webhosting

camp-domain

.camp-Domain

günstig registrieren im Webhosting-Preisvergleich

ab 94.00€ pro Jahr inkl. 19% USt.

Bedeutung und Geschichte

Ferienlager und Campingplätze sind sehr beliebt. Es gibt auch Workshops, die in der freien Natur abgehalten werden können, in einer Art von Camp, also einer Form von Lager mit Lagerfeuer etc. Es gibt so viele Lagerplätze, dass kaum einer weiß, wo sich diese befinden bzw. was diese im Einzelnen zu bieten haben. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass die Betreiber von solchen Plätzen unter freiem Himmel sich am besten eine digitale Visitenkarte besorgen in Form von einer Webseite. Am besten ist eine Webseite mit einer individuellen bzw. einer auf die Bedürfnisse einer solchen Einrichtung gut abgestimmten Domainendung. In diesem Fall .camp. Ein solcher Platz, der als Campingplatz oder als Ferienlager genutzt werden kann, verfügt über bestimmte Merkmale. Hierzu gehören in der Regel sanitäre Einrichtungen und auch Spielplätze und Lagerfeuerplätze sowie Stellplätze für Fahrzeuge. Die Bezeichnung stammt im Übrigen von einer Wortprägung der amerikanischen Schriftstellerin Susan Sontag und ist inzwischen ein “Produkte” der Populär- und der Trivialkultur.

Vergabe

Die Top Level Domain .camp kann von jedem Betreiber von einem solchen Platz oder einer anderen Einrichtung verwendet bzw. auf sich registriert werden. Auch Privatpersonen können eine solche Domainadresse auf sich registrieren lassen. Der Vorteil ist, dass es sich hier um eine weltweit verständliche Domainendung handelt, die es auch ermöglicht, dass es durchgängig gut lesbare und vor allem einprägsame Webadresse zur Folge hat, unter der die User das entsprechende Angebot finden können.

Nutzung und Bedeutung

Die Bedeutung der Domainendung .camp ist aus diesem Grund sehr groß, weil sie universell von allen Formen des Camplebens genutzt werden kann. Das heißt, diese Domainendung verfügt über eine vielschichtige Bedeutung und hat aus diesem Grund einen besonders reizvollen Charakter für die Nutzung. Es ist vor allem die Möglichkeit Domainadressen durchgängig lesbar zu machen mit dem Zusatz des Verwendungszwecks von der Location, die die Domain letztlich bewerben möchte.

Besonderheiten der Domainendung

Eigenschaften

Registrierungsdauer der Domain

Die Registrierung einer .camp-Domain dauert meist einige Stunden

Mindest- und Maximallänge

1 – 63 Zeichen

Transfer zum Premium Provider

Inhaberwechsel (Registrant)

Providerwechsel möglich

Whois-Update möglich

Whois Privacy Schutz

Nameserver Update

Domain Expire (Laufzeitende)

Löschung sofort

Umlaute möglich

Restore nach Löschung möglich

Eine Reaktivierung ist innerhalb der ersten 30 Tage nach Löschung möglich (99 € inkl. 19 % USt.)

Formulare und Bedingungen

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge
Die Vergabebedingungen für .camp-Domains gibt es in unserer Übersicht.

Europa