Das Portfolio von Mavenir wandert in die Cloud

Das Portfolio von Mavenir wandert in die Cloud

Der branchenweit einzige Anbieter von Lösungs-/Systemintegration und cloudnativer End-to-End-Netzwerk-Software, Mavenir konzentriert sich in Zukunft noch mehr auf die Beschleunigung der Software-Netzwerktransformation für Kommunikationsdienstanbieter. Das Unternehmen will sein Portfolio in die Cloud bringen.

Mit dem bereits vorhandenen Portfolio bietet Mavenir Packet Core und RAN und Anwendungs-/Dienstleistungsebenen in 5G für eine fortschrittliche cloudnative Netzwerklösungen. Dies alles soll letztlich den Endnutzern Sicherheit bieten und ein Stück mehr Innovation. Damit aber nicht genug. Mavenir strebt nach weiteren bahnbrechenden und innovativen Technologiearchitekturen und nach neuen Geschäftsmodellen. Diese sollten der noch höheren Anpassungsfähigkeit, der Flexibilität und der Geschwindigkeit dienen. Mavenir bietet damit einen vollständig Cloud-zentrierten Ansatz in jeder Cloud – egal ob nun bei der Privat-, Public- oder Hybrid-Cloud.

Mehr Flexibilität und Agilität

Das bedeutet, dass der Cloud-zentrierte Ansatz von Mavenir in der Art und Weise fortgesetzt wird, dass die Anwendungen auf “Commercial Off-The-Shelf (COTS)”-Computing-Server verlagert werden. Auf diese Weise soll ein funktionierendes und komplettes “Ökosystem” entstehen, welches die grundlegenden Netzwerkvirtualisierungsfunktionen (Network Virtualized Functions, NVFs) ergänzt und durch die Automatisierung die Art und Weise verbessert, dass die Betreiber ihre Netzwerke selbst betreiben und selbst verwalten können. Dies schafft die Möglichkeit bzw. die Flexibilität und Agilität der Einführung neuer Servicebereiche. Dies kann nicht nur im traditionellen Privatkundengeschäft geschehen, sondern auch im Unternehmensbereich. Ziel ist die Schaffung einer Webscale Plattform und von 5G-Plattformen.

Mavenir plant digitale Transformation

Das Unternehmen plant nach eigenen Worten damit eine digitale Transformation hin zur Webscale-Plattformtechnologie, welche die Open-Source-Plattform Kubernetes als Service nutzen soll. Die Bereiche Performance, das Monitoring und die rechtliche Absicherung und natürlich der große Bereich Sicherheit sind darin natürlich berücksichtigt worden. Dies alles ergibt für die Nutzer spannenden und sehr effektive Anwendungen im 5G-Bereich. So ermöglicht die Low-Footprint-Datenverarbeitungs-5G-Core-Plattform von Mavenir geschäftskritische MEC-Anwendungen in vielen Bereichen wie

Gaming
Industrieautomatisierung
Videoüberwachung
autonomes Fahren

und vielen anderen Bereichen

Mavenir setzt dabei auch darauf, dass der zusätzliche Fokus auf Multi-access Edge Computing (MEC) derartige Anwendungen beschleunigen wird. Dies kann in vielen Branchen realisiert werden. Unternehmen, die das Portfolio von Mavenir anwenden sind dazu sehr zufrieden. Diese ermöglichen es den Unternehmen schnell und unkompliziert innovative, wertbasierte Dienste schneller auf dem Markt zu etablieren. Die Vorabinvestitionen werden dadurch geringer. Das bedeutet, dass die Unternehmen eine höhere Kosteneffizienz in Projekten sehen und aus diesem Grund auch investieren, wo sie früher schon etwas zurückhaltender waren. Und das kurbelt die Wirtschaft an, was im Moment dringend erforderlich ist.

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge

Empfohlene Videos von unserem Youtube Channel