Den Kanal übertragen

Wenn der Kanal erfolgreich ist, kann dieser auch von mehreren Nutzern genutzt werden. Zum Beispiel kann ein zusätzlicher Nutzername mit einem eigenen Passwort gewählt werden. So ist es nicht nötig sich mit einem zweiten Kanal zu verbinden.

Änderung des Inhabers und Managers

Um youtube übertragen zu können ist es wichtig dass das Konto mit einem Brand-Konto verbunden ist, oder das Konto ein Brand-Konto ist. Auch die Rolle des Kommunikationsmanagers muss vergeben werden. Der Inhaber des Kanals kann zusätzliche Manager und Inhaber hinzufügen. Der Kommunikationsmanager hat beschränkten Zugriff und darf zum Beispiel keine Videos im Kanal hochladen. Im Brand-Konto gibt es verschiedene Rollen die zugewiesen werden können. Primäre Inhaber haben die selben Nutzerrechte. Diese primären Inhaber müssen aber bevor diese verschwinden ihre Inhaberschaft an jemand anderen, einen zweiten primären Inhaber abgegeben haben. Administratoren, oder auch Admins, haben die selben Berechtigungen wie Inhaber. Sensible Aktionen, wie das Löschen des Accounts oder auf die Zugriffsverwaltung dürfen Admins nicht zugreifen. Kommunikationsmanager können keine Informationen zum Unternehmen bearbeiten, keine Haangouts starten und auch nicht zwischen Youtube-Kanal und Google-Konto wechseln. Alle außer dem primären Inhaber können nicht youtube übertragen. Um youtube übertragen zu können muss ein kompletter Zugriff möglich sein.

Brand-Konto übertragen

Um youtube übertragen zu können muss man sich erst einmal als Inhaber im Kanal anmelden. Oben rechts in der Ecke steht das Kontosymbol, dort kann ausgewählt werden welcher Kanal bearbeitet werden soll. Manche Youtuber haben auch mehrere Kanäle. Die Kontoeinstellungen führen dann weiter zu dem Symbol Einstellungen. Dort findet man dann das Symbol Manager hinzufügen oder entfernen. Beim Klick auf das Symbol öffnet sich die Brand-Kontodetails. Direkt neben Administratoren steht Berechtigungen verwalten. Von dort aus kann youtube übertragen werden, denn dort kann ein neuer Inhaber hinzugefügt werden. Unter dem Nutzernamen auf dem Drop-down-Pfeil die Inhaberschaft von youtube übertragen werden. Von dort aus können auch Manager hinzugefügt werden. Dafür muss die E-Mail Adresse des Managers eingetragen werden, dann klickt man auf Einladen. Der eingeladene erhält Zugriff auf den Kanal, sobald er die Einladung bestätigt hat. Um den Kanal zu verwalten kann er auch über das Google-Konto in die Einstellungen hineingehen. So kann auch der Inhaber zu einem Manager gemacht werden.
Um Manager oder auch Inhaber zu entfernen sollte man sich auch erst einmal bei dem Youtube Konto anmelden. Dieses Brand-Konto ist auch dafür verantwortlich youtube übertragen zu dürfen. Oben rechts auf dem Kontosymbol findet sich nach einem Klick der Kanal der ausgewählt wird. Dort sind wieder die Kontoeinstellungen zu finden. Unter diesen ist es möglich Manager zu entfernen oder auch hinzuzufügen.

Google-Konto

Ein Google-Konto kann nicht wie youtube übertragen werden. Dies ist nur mit den Youtube-Kanälen mit einem kleinen Trick möglich. Über eine Google+ Seite kann der Kanal von einem Google Account weiter gereicht werden. Der Account wird komplett mit allen Filmen, Abonnenten und Views übergeben. Dafür sollte man sich erst mit dem Google-Konto anmelden. Von dem Konto muss der Zugriff auf den Youtube-Kanal möglich sein. Danach erstellt man eine neue Google+ Seite. In den erweiterten Kanaleinstellungen bei Youtube kann der Kanal auf das Google+ Konto übertragen werden. Dort findet sich der Link “Kanal zu anderem Google+ Profil, bzw. zu anderer Google+Seite verschieben”. Nach der erneuten Eingabe des Passworts ist youtube übertragen worden. In einem neuen Tab, oder auch Fenster wählt man jetzt “Seite oder Profil wählen” aus. Klickt auf “Kanal neu verknüpfen” und der Schritt ist erledigt.

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge

Empfohlene Videos von unserem Youtube Channel