Kauf- und Verkaufsplattform für Konnektivitätsdienste Neustar, Connected2Fiber

Kauf- und Verkaufsplattform für Konnektivitätsdienste Neustar, Connected2Fiber

 

Neustar und Connected2Fiber gaben ihre Partnerschaft bekannt, um eine automatisierte, durchgängige, Cloud-basierte Plattform für den Kauf und Verkauf von Konnektivitätsdiensten in einem vollständigen Ökosystem von Handelspartnern anzubieten, indem die universellen Bestellfunktionen von Neustar und die Konfigurations-, Preis- und Angebotsfunktionen von Connected2Fiber integriert werden (CPQ) Angebot.

Die Plattform und die Bedürfnisse, auf die sie angeht

“Die Nachfrage nach Netzwerkzugriffs- und Transportdiensten wächst, da die Einführung von Cloud-Computing für Unternehmen, neue 5G-Backhaul-Anforderungen, SD-WAN-Bereitstellungen und Edge-Computing zunehmen. Bei neuen Diensten besteht jedoch die Gefahr, dass ineffiziente und ineffektive Prozesse für die Bestellung von Off-Net-Konnektivität zu Engpässen führen “, erklärte Steve Leavitt, Vice President für Ökosystementwicklung bei Connected2Fiber.

“Connected2Fiber wurde speziell entwickelt, um den Kauf und Verkauf von Netzwerken auf intelligente Weise zu automatisieren. Unsere Partnerschaft mit Neustar wird die Fähigkeiten unserer Kunden über schnelle, intelligente Konnektivitätsangebote und Lieferantenauswahl hinaus auf die gesamte Phase der Auftragsausführung des Prozesses ausweiten. ”

Die gemeinsame Lösung automatisiert und vereinfacht den komplizierten Prozess des Kaufs und Verkaufs von Großhandelsnetzwerkkonnektivität wie Breitband, Ethernet und Hochgeschwindigkeitsinternet. Es rationalisiert jeden Schritt – von der Suche nach Lieferanten und der Vereinfachung des Bestellprozesses auf der Käuferseite über die Optimierung der Angebote bis hin zur Verwaltung jeder Bestellung vom Eingang bis zur Fertigstellung auf der Verkaufsseite.

“Der Bedarf an allen Arten von Konnektivität explodiert, aber die Betreiber können nicht jeden Standort einzeln bedienen. Dann wenden sie sich an ihre Großhandelspartner “, sagte John Denemark, Senior Vice President und General Manager von Carrier Solutions bei Neustar.

“Diese Partnerschaft kombiniert zwei leistungsstarke Lösungen, um eine nahtlose, einzige Glasscheibe zu schaffen, die den komplexen Prozess des Kaufs und Verkaufs von Konnektivitätsdiensten im Großhandel rationalisiert, die betriebliche Effizienz verbessert und die Bestellfristen erheblich verkürzt.”

“Dies ist eine erstklassige Zugriffsverwaltungslösung, die das Ziel von Fusion Connect unterstützt, das vernetzte Unternehmen zu aktivieren”, sagte Brian Zuris, Vice President Access Planning bei Fusion Connect.

“Das Angebot bietet uns einen hervorragenden Einblick in die Konnektivitätsoptionen für unsere Kunden mit einem einzigen, optimierten Toolset, das auch unser Angebot für den Bereitstellungsprozess vollständig automatisiert, die Servicebereitstellung beschleunigt und das Kundenerlebnis verbessert.

“Darüber hinaus können wir schnell mehrere Konnektivitätsoptionen in eine einzige SD-WAN-Lösung für unsere Kunden auf kostenoptimierte Weise integrieren.”

Es ist unumstritten, dass so eine Plattform schon seit Jahren notwendig war, der momentane Zeitpunkt ist natürlich ideal für die Entwicklung, den die Pandemie treibt den Online Handel in die Höhe. Es sieht auch nicht so aus, dass sich die Situation in den nächsten Monaten bessern würde, deshalb setzten die Unternehmen alles auf diese Karte. Es ist natürlich berechtigt zu Fragen ob die Anbieter dem gerecht werden und auch ob sich das auch nach Covid beibehalten können. Werden die Leute nach wie vor im Internet einkaufen , oder werden sie wieder lieber ins Geschäft gehen? Das wird sich nun zeigen.

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge

Empfohlene Videos von unserem Youtube Channel