Neue Geschäftsführer für Mainova WebHouse

Neue Geschäftsführer für Mainova WebHouse

 

Das neu gegründete Unternehmen Mainova WebHouse besitzt seit 1. Januar in Volker Ludwig einen neuen Geschäftsführer. Bei Mainova WebHouse handelt es sich um eine Tochtergesellschaft, die zu 100 Prozent im Besitz der Muttergesellschaft Mainova steht.

Mit einem Gesamtumsatz von über 2 Milliarden Euro stellt die Mainova AG den größten regionalen Energieversorger Deutschlands dar. Als Energieversorger ist das Unternehmen bereits dafür verantwortlich, dass viele Rechenzentren in der beliebten Rhein-Main-Region eine zuverlässige Stromversorgung nutzen können. Nun möchte die Mainova AG auch selbst in den Betrieb von Rechenzentren einsteigen.

Ziel des neugegründeten Tochterunternehmens ist es deshalb Rechenzentren aufzubauen und zu Betreiben. Diese sollen dann deutschlandweit an Unternehmen vermietet werden, um diesen hierdurch eine einfache und schnelle Steigerung ihrer Rechenpower zu ermöglichen.

Frankfurt als Firmenstandort bewusst gewählt

Dank des günstigen Unternehmensstandorts in Frankfurt am Main erhofft sich Mainova WebHouse zu einem erfolgreichen Player im Markt der Digitalisierung werden zu können. Insbesondere die Corona-Pandemie hat vielen Unternehmen in diesem Bereich ihre Defizite schmerzhaft vor Augen geführt. Deshalb sehen Beobachter in der Digitalisierung eine Wachstumsbranche mit hohem Potential.

Als wichtige Vorteile des Standorts Frankfurt am Main sieht Mainova Vorstands-Vorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer die infrastrukturellen Gegebenheiten wie die zuverlässige Stromversorgung und vor allem den weltweit größten Internetknoten, der sich in Frankfurt befindet. In Ludwig sieht Alsheimer den idealen Kandidaten um als Geschäftsführer die guten Startbedingungen der Mainova WebHouse in eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung umzumünzen.

Ludwig soll Mainova WebHouse zum Erfolg führen

Der 41-jährige Ludwig verfügt über eine gute Kenntnis der Branche. So besitzt er über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Rechenzentren. Bisher konnte er sich unter anderem als Senior Vice President Sales and Marketing für e-shelter beziehungsweise NTT Global Data Centers und als Director Sales and Marketing für Interxion hervorheben.

Ludwig, ein sportbegeisterter Vater eines Sohnes, kommt gebürtig aus Hanau und wohnt in der Rhein-Main-Region. Für den nötigen Lokalkolorit in der Chefetage der Mainova WebHouse ist folglich in jedem Fall gesorgt.

Als neuer Geschäftsführer der Mainova WebHouse soll Ludwig dazu beitragen die laut Alsheimer „Chancen eines dynamischen Wachstumsmarktes im Kontext der Digitalisierung“ zu nutzen und Mainova dadurch einen wichtigen Markt im Bereich der digitalen Infrastruktur ermöglichen.

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge

Empfohlene Videos von unserem Youtube Channel