webhosting

Website Templates für CMS von ThemeForest

Bei ThemeForest handelt es sich um einen der bekanntesten digitalen Marktplätze, auf dem professionelle Website-Templates gehandelt werden. Die Seite ist Teil des stetig wachsenden Envato-Netzwerks, dem weitere Marktplätze wie CodeCanyon, 3DOcean oder AudioJungle angehören. ThemeForest ist der beliebteste Ableger und verzeichnet am Tag mehrere Millionen Zugriffe. Inzwischen sind über 6 Millionen Mitglieder auf EnvatoMarket registriert und über 9 Millionen Items werden auf dem Marktplatz zum Verkauf angeboten. Zu den beliebtesten Sparten bei ThemeForest gehören Templates zu populären Content Management Systemen wie WordPress, Joomla, Magento oder Drupal. ThemeForest zeichnet sich durch eine riesige Auswahl und relativ günstige Preise aus.

[KW1] Übersichtlicher Marktplatz mit vielen Filterfunktionen
Im Unterschied zu so manch anderem Template-Anbieter verfügt ThemeForest über einen übersichtlichen Marktplatz. Angesichts der riesigen Auswahl ist dies wohl auch notwendig. Die Templates sind zunächst nach einzelnen Oberkategorien angeordnet. WordPress hat eine eigene Spalte erhalten, was auch auf die weiterhin große Beliebtheit des kostenfreien CMS hindeutet. Die praktischen Filter erlauben eine eingrenzbare Schnellsuche. So kann beispielsweise innerhalb eines bestimmten Preissegmentes, nach einem aktuellen oder beliebten Template gesucht werden. Alle wichtigen Informationen zum einzelnen Template findet man anschließend auf einer eigenen Seite. Schnell kann man prüfen, welche Browser das Template unterstützt, ob das Layout responsiv ist und ob man den Support um einige Monate erweitern kann. Ebenso enthält die Seite alle wichtigen Informationen zum Autor des Templates. Es ist dann auf einen Blick ersichtlich, ob es sich um einen erfahrenen Webdesigner handelt oder um einen Marktteilnehmer, der noch nicht allzu lange im Geschäft ist. Gleichzeitig erfährt man auf der Seite, wie oft das Template schon verkauft wurde. Andere Content Management Systeme wie Joomla oder Drupal findet man unter der Rubrik CMS. Gegenwärtig werden über 340 verschiedene Drupal Themes und etwa 720 Joomla Themes angeboten. Die Auswahl ist insofern weitaus größer als bei vielen vergleichbaren Template-Anbietern.

Guter Support, harte Richtlinien und Marktvernetzung
Vor allem wenn man ein komplexes Projekt umsetzen möchte, macht sich die Einbettung von ThemeForest in den großen Marktplatz von Envato bezahlt. Nicht nur erhält man ein CMS-Template, sondern kann gleichzeitig ein Musikstück, Bilder oder Codezeilen erwerben, ohne dass man sich nochmal neu registrieren muss. Die Vorteile von ThemeForest sind dabei schnell ersichtlich. Statt sich an einen einzelnen Webdesigner zu wenden, der ein paar vorgefertigte Designs anbieten kann, kann man aus hunderten und tausenden Vorschlägen ein Template finden, das perfekt zum eigenen Vorhaben oder Geschmack passt. Alle Templates verfügen über eine Live-Vorschau, eine gute Dokumentation und man kann jederzeit sehen, wie Käufer über das Produkt urteilen. Der große Erfolg, der ThemeForest mittlerweile zu den ersten Anbietern im Template-Markt gemacht hat, kommt nicht von ungefähr. Ehe ein Template auf dem Marktplatz angenommen wird, muss es eine interne Prüfung durch das Webdesigner-Team von Envato durchlaufen. Diese wollen nicht nur ein einzigartiges Design sehen, welches sich sichtbar von anderen Entwürfen unterscheidet, sondern bestehen auf einen einwandfreien Code. Mit der Prüfung möchte man verhindern, dass mittelmäßige Templates auf dem Marktplatz angeboten werden, deren Installation zu zahlreichen Fehlern und viel Frust führt. Falls es dennoch einmal zu Problemen kommt, kann man sich an den Support wenden, der rund um die Uhr zur Verfügung steht und alle eingehenden Anfragen kompetent beantwortet.

Große Auswahl an eCommerce Templates
Zu den CMS-Systemen, die im Bereich eCommerce eine große Rolle spielen, gehören unzweifelhaft Magento und Woocommerce. Die Auswahl an Magento-Themes ist mit über 600 Templates im Vergleich zu anderen Anbietern relativ groß. In Ruhe kann man sich von den Vorteilen des einzelnen Templates überzeugen und sich eine Vorschauseite anzeigen lassen. Zwar sind die Magento Themes in der Regel etwas teurer, nehmen aber dafür umso mehr Arbeit ab und verfügen fast immer über einen Support, der ein halbes Jahr lang gilt. Die Installation der Templates ist dank der oftmals beigefügten Anleitung kaum ein Problem. Sollte es wider Erwarten dennoch mal zu Schwierigkeiten kommen, kann man sich an Envato wenden und um eine Rückerstattung im Rahmen der Geschäftsbedingungen bitten.

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge

Empfohlenes Video von unserem Youtube Channel