WordPress Beiträge veröffentlichen – Die Möglichkeiten!

Wenn Sie WordPress nutzen, möchten Sie Ihre Homepage oder Ihren Blog selbstverständlich auch mit Inhalten in Form von Textbeiträgen, Fotos und weiteren Inhalten füllen. Mit WordPress können Sie sowohl Ihre Webseite erstellen als auch Textbeiträge verfassen. Dieser Artikel informiert Sie darüber, welche verschiedenen Möglichkeit Ihnen WordPress anbietet, um Ihre Beiträge zu veröffentlichen.

WordPress Beiträge veröffentlichen – verschiedene Möglichkeiten

Zur Veröffentlichung Ihrer Beiträge bietet Ihnen WordPress mehrere Möglichkeiten an. Die Veröffentlichung können Sie beispielsweise über das Dashboard vornehmen. Sie können Ihren Beitrag weiterhin über das speziell dafür in WordPress integrierte Menü veröffentlichen. Eine andere Möglichkeit ist die Beitragsveröffentlichung via Desktop- oder Smartphone-App. Die App können Sie weiterhin dazu benutzen, Ihr WordPress zu verwalten. Eine weitere unkomplizierte Variante ist die Beitragsveröffentlichung aus dem Modus schneller Entwurf. WordPress ist standardmäßig mit einer speziellen Funktion zur Veröffentlichung von Beiträgen ausgestattet. Diese Funktion ist für die Operationssysteme Andoid, iOS, Linux, MAC OS X und für Microsoft Windows verfügbar. Damit Sie diese Funktion nutzen können, benötigen Sie darüber hinaus einen kostenlosen Account auf der Internetpräsenz WordPress.com.

Beitragsveröffentlichung in WordPress planen

Falls Sie selbst Blogs lesen, ist Ihnen vielleicht schon aufgefallen, dass einige Blogs neue Beiträge immer an einem bestimmten Wochentag veröffentlichen. Der Wochentag kann beispielsweise entscheidend dafür sein, wie viele User Deinen Beitrag lesen. Etwas Planung kann beim Bloggen daher nie schaden. Die Veröffentlichung neuer Beiträge sollten Sie deshalb bereits im Voraus planen. Ihren Plan können Sie sich für den Zeitraum von einem Monat oder länger erstellen. Selbstverständlich können Sie die Beitragsthemen im Nachhinein noch ändern. Mit der regelmäßigen Veröffentlichung von Beiträgen erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit im Worl Wide Web und den Traffic Ihres Blogs. Natürlich kann es vorkommen, dass Sie an dem gewählten Wochentag keine Zeit haben, einen Beitrag zu schreiben und zu publizieren. Deshalb sollten Sie Ihre Beiträge im Voraus schalten und per Autopilot zum gewünschten Termin veröffentlichen lassen.

Möglichkeiten der zeitgesteuerten Veröffentlichung in WordPress

Vielleicht fragen Sie sich ja, warum Sie die in WordPress integrierte Zeitsteuerung nutzen sollten. Wenn Sie die Veröffentlichung Ihrer Beiträge automatisieren, können Sie organisierter bloggen, sind wesentlich flexibler und zeitlich unabhängig. Weiterhin kann es vorkommen, dass Sie den Beitrag, den Sie gerade eben fertiggestellt haben, erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen wollen. In diesem Fall klicken Sie auf der rechten Seite im Artikel- und im Seiten-Editor nicht auf die Schaltfläche “Sofort veröffentlichen”, sondern auf “Datum und Uhrzeit festlegen”. Anschließend geben Sie in die Maske das Datum und die Zeit ein und klicken auf die Schaltfläche “Planen”. Sollten bei der Planung unerwartet Probleme auftreten, können Sie mit dem WordPress PlugIn “WP Missed Schedule Fix Failed Future Posts” Abhilfe schaffen. Übrigens können Sie nicht nur die Veröffentlichung, sondern auch das Entfernen von älteren Beiträgen planen. Mit dem Post “Expirator” können Sie festlegen, zu welchem Termin ein Beitrag gelöscht oder in eine andere Kategorie verschoben werden soll.

Falls Sie Ihren gerade geschriebenen Beitrag interessierten, nicht registrierten Lesern erst zu einem späteren Zeitpunkt als Lesestoff zur Verfügung stellen wollen, benutzen Sie das Plug-in “Content Protect By Time Lock”. Durch die Nutzung dieses PlugIns motivieren Sie die Leser Ihres Blogs, sich zu registrieren.

Einzelne Seiten- und Artikelinhalte mit WordPress veröffentlichen

Selbstverständlich können Sie mit WordPress nicht nur komplette Beiträge und Seiten via Zeitsteuerung veröffentlichen. Falls Sie einzelne Inhalte (Texte, Fotos) zeitgesteuert veröffentlichen wollen, sollten Sie das Plug-in “wpSleep” installieren. Dieses bietet Ihnen die Möglichkeit, Kurzcodes sowie das gewünschte Start- und Enddatum einzugeben. Diese Möglichkeit zur Veröffentlichung bietet sich geradezu an, um Gewinnspiele oder aktuelle Sonderangerbote mit WordPress zu veröffentlichen. Mit WordPress können Sie übrigens nicht nur Beiträge und ausgewählte Inhalte automatisch veröffentlichen, sondern auch Widgets zeitgesteuert anzeigen lassen. Dazu eignet sich das Plug-in “Widget Visibility Time Scheduler”. Dieses Plug-in mit deutschsprachiger Benutzeroberfläche erweitert die von Ihnen ausgewählten Widgets mit zusätzlichen Feldern, in welche Sie den Start- und Endtermin eintippen sowie einen bestimmten Wochentag auswählen können.

Falls die automatische Veröffentlichung nicht funktioniert

Normalerweise funktioniert die automatische Beitragsveröffentlichung mit WordPress tadellos. Trotzdem kann es vorkommen, dass Fehler auftreten. Ein Grund für einen Fehler kann sein, dass bei Ihrem WordPress die falsche Zeitzone eingestellt ist. Klicken Sie auf “Einstellungen” und wählen Sie den Reiter “Allgemein” aus. Als Zeitzone sollte UTC+1 (Coordinated Universal Time (Koordinierte Weltzeit) angezeigt werden. Die Sommerzeit, die beispielsweise unter der Zeitzone Berlin angezeigt wird, wird bei der Zeitzone UTC+1 nicht berücksichtigt. Fehler können weiterhin durch eine falsche Zeitzoneneistellung der Datenbank oder des Webservers verursacht werden. Ein Plug-in-Konflikt kann ebenfalls der Grund für das Auftreten von Fehlern bei der zeitgesteuerten Veröffentlichung von WordPress-Beiträgen sein.

WordPress sucht nur nach geplanten Beiträgen, wenn es Traffic auf Ihrem Blog gibt. Aus diesem Grund sollten Sie die automatische Veröffentlichung Ihrer Beiträge nicht zu einem Zeitpunkt planen, zu der wahrscheinlich keine User Ihren Blog aufrufen. Falls Sie bisher nur wenig Traffic auf Ihrem Blog oder Ihrer Seite haben, können Sie mit dem Plug-in “WP Missed Schedule” Abhilfe schaffen.

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge

Empfohlene Videos von unserem Youtube Channel