WordPress Wartungsmodus manuell deaktivieren

In manchen Situationen kann es nötig sein, den Wartungsmodus des Programms WordPress manuell zu deaktivieren. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn sich der Wartungsmodus nach den neuesten Updates nicht von selbst abschaltet. In diesem Fall verbleibt WordPress weiterhin im Wartungsmodus und Sie können nicht auf die Seite zugreifen. Eine schnelle Behebung des Problems ist das Deaktivieren und die anschließende Neuinstallation des Wartungsmodus von WordPress.

Warum und wann wird der Wartungsmodus von WordPress verwendet?
Bei allen Aktualisierungen, die sich automatisch im Hintergrund vollziehen, schaltet das Programm WordPress auch automatisch in den Wartungsmodus. Die neuesten Updates zu den einzelnen Plugins können so ohne Probleme installiert werden. Wenn Sie in dieser Zeit auf verschiedene Seiten springen, kann es sein, dass der Vorgang nicht richtig abgeschlossen wird und der Wartungsmodus nicht richtig abgeschlossen wird. Aber auch, wenn Sie hin und wieder etwas in den Einstellungen von Ihrem WordPress Blog ändern möchten, macht es durchaus Sinn, während dieser Anpassung auch für die Besucher den Wartungsmodus zu aktivieren. So bekommen eventuelle Gäste der Seite in dieser Zeit keine Fehlermeldungen, von denen Sie womöglich verschreckt werden können. Da das Wartungsmodus von WordPress Standard in diesem Programm ist, ist es jedoch nicht ohne Weiteres möglich, diesen manuell zu starten. Möchtest Du dies trotzdem machen, so verwende dafür einen Plugin, zum Beispiel das Plugin “Maintenance”, welches Du natürlich kostenfrei erhältst.

Woran können Sie erkennen, dass der Wartungsmodus von WordPress aktiviert wurde?
Wenn der WordPress Wartungsmodus automatisch aktiviert oder manuell wurde, erscheint beim Anklicken der Webseite eine weiße Seite mit dem Vermerk: “Wegen geplanter Wartungsarbeiten kurzzeitig nicht verfügbar. Schau gleich noch einmal vorbei.” In der Regel sollten die Wartungsarbeiten nur wenige Minuten dauern. Ist dies nicht der Fall, solltest Du das Wartungsmodul manuell deaktivieren.

Wie können Sie den Wartungsmodus von WordPress manuell deaktivieren?
Da Sie wegen dem oben aufgeführten Vermerk nicht mehr auf Ihren WordPress Blog zugreifen können, benötigen Sie für die Deaktivierung Ihre FTP Datei. Verbinden Sie sich also einfach mit FTP und gehen Sie dort in der WordPress-Installation direkt ins Root Verzeichnis. Neben allen Dateien finden Sie hier auch die Datei mit dem Namen: “.maintenance”. Diese ist für den Wartungsmodus von WordPress verantwortlich und steuert ihn. Ist der Wartungsmodus nun hängen geblieben und schließt sich nicht automatisch nach der Aktualisierung des Programms, so entfernt ihn durch das Löschen der Datei “.maintenance”. Diese Datei wird vom Programm immer dann automatisch angelegt, wenn sich die Webseite im Wartungsmodus befindet. Nach Abschluss der Wartungsarbeiten wird die Datei “.maintenance” im Normalfall wieder automatisch vom Programm gelöscht und die Webseite für alle wieder freigegeben. Ist dies einmal nicht der Fall, so löschen Sie die Datei von Hand, wie eben beschrieben. Gehen Sie zum Abschluss wieder auf Ihre WordPress Blog Webseite. Sollte dort wieder der Vermerk erscheinen: “Wegen geplanter Wartungsarbeiten kurzzeitig nicht verfügbar. Schau gleich noch einmal vorbei.”, so klicken Sie einfach auf den Button: “Erneut versuchen”. Jetzt wird sich die gewünschte Webseite wie gewohnt wieder öffnen lassen und auch Ihre Besucher können auf Sie zugreifen.
Falls der Wartungsmodus während der Aktualisierung der Plugins hängen geblieben ist, so sollten Sie anschließend die Updates noch einmal korrekt durchführen.
Es ist also nicht allzu schwer, einen Wartungsmodus von WordPress manuell zu deaktivieren, wenn man weiß, wie es geht.

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge

Empfohlene Videos von unserem Youtube Channel