webhosting

institute-domain

.institute-Domain

günstig registrieren im Webhosting-Preisvergleich

ab 84.00€ pro Jahr inkl. 19% USt.

Bedeutung und Geschichte

.institute ist eine Domainendung, die die kulturellen, künstlerischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen in der Lehre und der Forschung in einer Kategorie bündelt.
Es handelt sich bei dieser Domainendung um eine Bezeichnung, die ausdrücklich die öffentlichen Organisationen und ihre beabsichtigten Tätigkeiten betont und unterstützt. Die Bezeichnung Institut darf außerdem führen, wer die kulturellen, wissenschaftlichen, künstlerischen und wirtschaftlichen Tätigkeiten und die Qualifikationen des Personals mit dem allgemeinen und dem gültigen Recht in die Übereinstimmung bringt.
Der Name.institut und damit die gleichnamige Domeinendung eignet sich demgemäß nicht nur für öffentliche Einrichtungen hervorragend. Auch die privatwirtschaftlichen Unternehmen mit ihrer Belegschaft und die beabsichtigten Aufgaben dieser Unternehmen können uneingeschränkt den Namen .institute in die Gesamtheit ihrer Merkmale, die sie kennzeichnen, aufnehmen. Zu diesen Unternehmen zählen zum Beispiel: Das Bestattungsunternehmen-Bestattungsinstitut, die Heiratsvermittlung-Eheanbahnungsinstitut und die verwandte Form, das Ehevermittlungsinstitut sowie die Bank, das Kreditinstitut.
Der Begriff Institut entsteht im 18.Jahrhundert und meint im engeren Sinne die von einer Behörde geschaffene Einrichtung, die zur Erziehung, Lehre, wissenschaftlicher Forschung und Ausbildung dient. Seine Bedeutung leitet sich von dem Lateinischen Wort institutum, in der deutschen Übersetzung bedeutet es eine Einrichtung oder eine Anweisung.
In der neueren Geschichte wird der Name .institute im Zusammenhang mit einer Domeinendung am 28 Dezember 2013 der allgemeinen Öffentlichkeit vorgestellt, sie kann den Namen registrieren. Er tritt im weltweiten Netz, dem Internet in Erscheinung, ist generisch, demnach keinem Land zugehörig.
Seit dieser Vorstellung wächst der Wiedererkennungswert dieser Domainendung stetig und bürgt für hohe Zuverlässigkeit und einen hohen Anspruch in der Lehre und der Forschung. In den alltäglichen geschäftlichen Handlungen bringt die Domainendung Sicherheit und Ordnung, indem sie den Namen im Verzeichnis der weltweiten Tätigkeitsfelder mit Gewissheit einfügt.
.institute bewirkt außerdem, dass die Aufgabenfelder der privatwirtschaftlichen Unternehmen und ihre Interessen im Sinne des Geschäfts regional und über die Region hinaus im hohen Maße sichtbar werden. Diese Erkenntnis steigert den Wert dieser Domeinendung und bestätigt es, dass die Voraussetzung für einen gelungene Auftritt im weltweiten Netz eindeutig ein treffender Name ist.

Besonderheiten der Domainendung

Eigenschaften

Registrierungsdauer der Domain

Die Registrierung einer .institute-Domain dauert meist einige Stunden

Mindest- und Maximallänge

1 – 63 Zeichen

Transfer zum Premium Provider

Inhaberwechsel (Registrant)

Providerwechsel möglich

Whois-Update möglich

Whois Privacy Schutz

Nameserver Update

Domain Expire (Laufzeitende)

Löschung sofort

Umlaute möglich

Restore nach Löschung möglich

Eine Reaktivierung ist innerhalb der ersten 30 Tage nach Löschung möglich (99 € inkl. 19 % USt.)

Formulare und Bedingungen

Teile bitte den Beitrag
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf telegram
Letzte Beiträge
Die Vergabebedingungen für .institute-Domains gibt es in unserer Übersicht.

Europa